Der Autogastank

 

Als Kraftstofftanks für Autogasfahrzeuge werden spezielle Autogastanks verwendet, im allgemeinen Stahltanks, die mit entsprechenden Absperr- und Sicherheitseinrichtungen ausgerüstete sind.

 

Als Bauformen sind die zylindrischen Tanks, die im Kofferraum oder auch in kleineren Abmessungen unterflur montiert werden, und die Muldentanks, die in der Ersatzradmulde anstatt des Reserverades montiert werden, verbreitet. Hierbei kommen immer häufiger die Muldentanks zum Einsatz, da sie keinen Kofferraumverlust verursachen.

 

Da Autogas unter verhältnismäßig geringem Druck (ca. 8 bar/flüssig) in Autogastanks gespeichert wird (zum Vergleich: Erdgas ca. 200 bar/gasförmig), sind entsprechende große Reichweiten mit den Fahrzeugen bei relativ kleinen Autogastanks zu realisieren. Mit den gängigen Tankgrößen lassen sich Strecken von 400 bis 600 Kilometer mit einer Tankfüllung zurücklegen.

 

Das Tanken von Autogas ist durch die Ausrüstung der Fahrzeuge ebenso einfach wie das Tanken von Benzin oder Diesel. Die Betankungszeiten sind sehr kurz und vergleichbar mit denen bei konventionellen Kraftstoffen.

 

 

Radmuldentank

Zyl-tank

Radmuldentank

Zylindertank

 

 

Tanks, die überwiegend zum Einsatz kommen

 

Zylindertank

Muldentank

Durchmesser

x Länge

Liter (Brutto)

Durchmesser

x Höhe

Liter (Brutto)

300 x 905 mm

58

600 x 200 mm

41

315 x 869 mm

60

600 x 220 mm

46

315 x 945 mm

67

600 x 250 mm

52

360 x 892 mm

80

630 x 250 mm

61

360 x 996 mm

90

650 x 270 mm

70

Da Autogastanks aus Sicherheitsgründen nur bis zu 80% gefüllt werden dürfen, sind vom Bruttoinhalt 20 % abzuziehen.

 

 

 

 

 

Autogas-Adapter

 

Zur Zeit gibt es in Europa noch keine einheitliche Einfüllarmatur, so dass verschiedene Adapter zum Einsatz kommen. Es werden folgende Anschlüsse verwendet:

 

 

ACME

Bajonette

Dish Coupling

Euronozzle

 

Belgien
Deutschland

Luxemburg
Irland
Österreich

Schweiz

 

Großbritannien
Niederlande

 

Frankreich
Griechenland
Italien
Polen
Portugal
Spanien

Norwegen

Schweden

Schweiz

Ungarn

Kroatien

 

geplant

 

ACME

 

 

Bajonett

 

 

Dish%20Coupling

 

 

 

 

 

zurück zur Hauptseite